Feuerwehr Thierseifen

TLF 3000

Tanklöschfahrzeug TLF 3000

 

Fahrzeug

Fahrgestell/Aufbau: MAN LAE 10.224 4×4 / Ziegler
zul. Ges.Gw / Motor: 10 t / 6 Zylinder – 162 kW (220 PS)
Baujahr / Indienststellung: 1996
Besatzung: 1:2

Aufbau

Kennzeichen / Funkrufname: GM – 2524 / Florian Waldbröl 2-TLF3000-1
Auftrag: Brandbekämpfung
Löschwassertank: 2400 Liter
Feuerlöschkreiselpumpe: FPN 16/8

Beladung

11 B Längen
tragbarer Stromerzeuger 5 KVA
4 Pressluftatmer
Motorsäge
Schnellangriffseinrichtung
Tauchpumpe TP 4/1
Rettungsmulde „Dortmund“

Beladung der Geräteräume

vier Auer Pressluftatmer AirMaXX mit Masken
Hitzeschutzkleidung, Typ 2
Handscheinwerfer in Ladehalterung
2 m Funkgerät Kenwood TK 290 mit Ladehalterung (drei Stück)
Feuerwehrleinen in Beuteln
Verbandkasten K
Tragetücher, Jute
Verteiler
Schwerschaumstrahlrohr S 4
Feuerwehraxt
darunter: 2 Sauglängen A

11 Druckschläuche B-20
Container mit Motorsäge, Doppelkanister und Zubehör
sechs Verkehrsleitkegel 500 mm
Kaminfegewerkzeug
Schublade mit Führungsmitteln
Rettungmulde „Dortmund“ mit einem PA für Rettungseinsätze

Feuerlöscher PG 12 DIN EN 3
Teleskop Dreibeinstativ, 3500 mm, mit Sturmverspannung
Hydrantenstandrohr 2 B und Schlüssel C für Unterflurhydrant
Schlüssel B für Überflurhydrant und Schachthaken
Flutlichttrage mit zwei Strahlern 1000 Watt und Deltabox
Leitungstrommel
Tauchpumpe TP 4/1
in Container: Werkzeugkasten und Verkehrswarnlampen
Bolzenschneider mit Fanghaken, 650 mm

darunter: 2 Sauglängen A

Schnellangriffseinrichtung mit 30 m formstabilem Druckschlauch S 28
und Hohlstrahlrohr Leader Quadrafog 150
60 Liter Schaummittel in drei Kanistern
Zumischer Z 4 R
zwei C Strahlrohre
ein B Strahlrohr
Stützkrümmer
Schnellangriffsverteiler mit 20 m B Schlauch
Stahlseil 5 m mit Schäkeln in Container
Schlauchtragekörbe mit 3 x 15 m C Schlauch

auf Schieber: Saugzubehör; Atemschutzmaske mit Filter
Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8
2 m Funkgerät Motorola GP 300 mit Ladehalterung
Atemschutzüberwachungstafel
Löschwassertank 2400 Liter

Flutlichtstrahler mit Dachbefestigung
Ölbindemittel im Kanister